Allgemeine Informationen uber Russland

Geopolitische Lage

Russland ist die gro?te Flache Land in der Welt. Seine Flache betragt 17 098.242 tausend Quadratmeter. km. der Staat befindet sich im ostlichen Teil Europas und im nordlichen Asien.

Von Norden nach Suden das Land erstreckt sich uber mehr als 4000 km und von Westen nach Osten fast 10.000 km Russland grenzt an 16 Staaten. Im Sud-Osten an Nordkorea (Nordkorea), im Suden an China, die Mongolei, Kasachstan, Aserbaidschan und Georgien, im Sudwesten an die Ukraine, im Westen an Wei?russland, Lettland, Estland, Finnland und Norwegen, das Kaliningrader Gebiet grenzt an Litauen und Polen.

Politisches System

  • Die Staatsordnung: Bundesrepublik
  • Staatsoberhaupt: Prasident
  • Leiter der Regierung: der Premierminister-der Minister
  • Legislative: zweikammerparlament (Staatsduma und Foderationsrat).
  • Hauptstadt: Moskau
  • Symbole: Flagge und Wappen
  • Verwaltungsgliederung:

    Im Bestande von der Russischen Foderation 89 gleichberechtigte Subjekte, einschlie?lich der Republik 22, 50 Regionen, 10 Landkreise, 6 Kanten und 2 Stadte von foderaler Bedeutung Moskau und St. Petersburg, ein Autonomes Gebiet und 10 autonome Bezirke. Das gesamte Gebiet gliedert sich in 7 foderalen Bezirken.

  • Bereich: 17 098.242 tausend Quadratmeter. km.
  • Bevolkerungszahl: Etwa 143,800 Millionen Menschen.
  • Sprache: Deutsch
  • Religion: Christentum (Orthodoxie)
  • Wahrung: der Rubel
  • Die Gro?ten Stadte
    • Moskau
    • Sankt Petersburg
    • Novosibirsk
    • Nischni Nowgorod
    • Jekaterinburg
    • Samara
    • Omsk
    • Tscheljabinsk
    • Kasan
    • Perm
    • Ufa
    • Rostow am Don
    • Wolgograd

Russland - ein Staat auf zwei Kontinenten, in Osteuropa und Nordasien. Der gro?te Staat der Welt - 17 125 kV 422/km oder 1/9 der Flache der gesamten Landflache der Erde, was doppelt so viel ist, als den zweiten Platz einnimmt Kanada.

Russland grenzt mit 19 Landern (die gro?te Zahl in der Welt), von Ihnen auf dem Landweg mit den folgenden Staaten: Norwegen, Finnland, Estland, Lettland, Litauen im Nordwesten, Polen, Wei?russland, der Ukraine und im Westen, Abchasien, Georgien, Sudossetien, Aserbaidschan, Kasachstan - im Suden, China, Mongolei, Nordkorea - im Sud-Osten; und auf dem Seeweg mit der Turkei - im Sud-Westen, mit Japan und den USA - im Osten. Daruber hinaus, Oblast Kaliningrad, einer Enklave Russlands an der Kuste der Ostsee, grenzt an Polen und Litauen an der Ostseite.

Russlands gehoren auch die Inseln die Neue Erde, nordliche Land, waigatsch, die Inselgruppe Franz Josef Land, Neusibirische Inseln, Wrangel-Insel in den Gewassern des arktischen Ozeans im Norden, die Kurilen-Inseln (die zum Teil immer noch umstritten Japan) und der Insel Sachalin in den Gewassern des Pazifischen Ozeans im Osten.

Im Osten An Russland grenzt Japanischen, Охотским und Беринговым Meeren und Беринговым Meerenge; im Norden das Meer Лаптевых und Wei?, Barentssee, Карским, Чукотским und Ost-sibirischen Meere; im Westen - an die Ostsee und Finnischen Meerbusen; im Suden der Schwarzen, Asowschen und Kaspischen Meer.

Nach dem Zerfall der UdSSR Ende 1991 die russische Foderation anerkannt von der internationalen Gemeinschaft als foderativer Republik und verabschiedet der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen und einer Reihe anderer internationaler Organisationen. Die Unabhangigkeit der Russischen Foderation erklart wurde 24. August 1991. Das Staatsoberhaupt - der Prsident (wahlbar 1 mal in 6 Jahren), die Exekutive gehort der Regierung vom Premierminister gefuhrt ist-der Minister (ernannt vom Parlament auf Vorschlag des Prasidenten).

Die Staatsduma und der Foderationsrat bilden ein zweikammerparlament. Die Staatsduma Unterhaus - 450 Abgeordneten, die Wahl findet 1 mal in 5 Jahren. Das Oberhaus, den Foderationsrat - 170 Senatoren regionalen Parlamenten ernannt werden.

In den Bestand der Russischen Foderation der Republik sind 22, ein Autonomes Gebiet (das Judische), 4 autonome Bezirke, 9 Kanten und Bereiche 46. Moskau, St. Petersburg und Sewastopol haben einen direkten autonome Stadt sind und Stadte von foderaler Bedeutung. Nur fur das Jahr 2015 in der Russischen Foderation gibt es 85 Probanden.

Die Hauptstadt Russlands - Moskau. Die gro?te Stadt Russlands mit einer Bevolkerung von 12 197 596 Personen. Das Herz Russlands - Der Moskauer Kreml.

Nur auf dem Territorium Russlands gibt es 15 Megastadte, die gro?ten Stadte mit einer Bevolkerung von uber 1 Million Menschen. Es ist Moskau, Sankt Petersburg (5 Millionen Menschen); Novosibirsk, Jekaterinburg (mehr als 1,5 Millionen Menschen); Nischni Nowgorod, Kasan, Samara, Tscheljabinsk, Omsk, Rostow-am-don, Ufa, Krasnojarsk, perm, Wolgograd, Woronesch.

Nur Russland umfasst 11 Zeitzonen mit einer Differenz von +2 bis +12 Stunden in Bezug auf die Greenwich-Zeit.

Eine Bevolkerung von 146 293 111 Personen (im Jahr 2014). Ein gro?er Teil der Bevolkerung von Russland (uber 80%) lebt im europaischen Teil (Mittel -, Sud -, Nord-Kaukasus, Nordwesten, Wolga, Ural foderalen Bezirken). Die restlichen 20% im asiatischen Teil Russlands (Sibirien, Fernost County). Die Mehrheit der Bevolkerung lebt in Stadten - 75%.

In Russland Leben Vertreter von mehr als 200 Nationalitaten. Die gro?te ethnische Gruppe sind die Russen etwa 80% der Bevolkerung des Landes. Tataren 4%, Ukrainer 3%, Tschuwaschen, Baschkiren, Wei?russen, мордвы, Tschetschenen, Armenier, Awaren und andere Nationalitaten - 1% und weniger.

Die Menschen in Russland sprechen mehr als 100 Sprachen und Dialekten. Die russische Sprache ist die Muttersprache fur etwa 130 Millionen Burgern (92% der Bevolkerung Russlands). Es ist die Amtssprache der Russischen Foderation. Auch, Haufig Ukrainisch, Tatarisch, Armenisch und andere Sprachen.

In Russland Leben Christen (vor allem orthodoxe), Muslime, Buddhisten (vor allem in Burjatien, Kalmuckien und Tuva - Sibirien), die Juden, die Heiden und die Vertreter anderer Religionsgemeinschaften. Der Anteil der Burger Russlands, die Orthodoxen Christen, sind 70% aller Einwohner des Landes. Die Zahl der Muslime betragt 15% der Bevolkerung. Die uberzeugten Atheisten bilden 6% der Bevolkerung.

Russland verfugt uber die weltweit gro?ten Reserven von Mineral-und Energieressourcen, gro?e Vorrate an verschiedenen Bodenschatzen, die wichtigsten davon - Erdol, Erdgas, Kohle, Gold und anderen strategischen Mineralien. Russland nimmt den ersten Platz in der Welt nach der Flache der Walder, die nehmen 45% des Territoriums des Landes, hat etwa 1/5 der weltweiten Reserven des Holzes. Auch in Russland ist die gro?te Anzahl von Seen, die rund ein Viertel der weltweiten Reserven незамороженной frisches Wasser.

Trotz der weite des Territoriums, in der Landwirtschaft verwendet wird ein relativ kleiner Teil der Lander - Ackerland besetzen nur 8% des Landes. Ein gro?er Teil des Territoriums entfallen auf die Zone des ewigen Schnees.

Etwa 3/4 des Territoriums des Landes sind Flachland. Im Westen erstreckt sich die Ost-Europaische Ebene - einer der gro?ten Ebenen der Welt, an dem sich fast die gesamte Europaische Teil Russlands. Im Suden des Landes befinden sich die nordlichen Abhange des Kaukasus, wo sich der hochste Punkt des Landes und Europas - Elbrus (5.642 Meter). Im Osten der Ebene, begrenzt von niedrigen alten Ural Bergen bis zu einer Hohe von 2.000 Metern. Und ostlich vom Ural liegt der West-sibirischen Ebene mit umfangreichen versumpft Raumen, grenzte im Sudosten des Altaier Berge in der Hohe bis zu 4.500 Metern. Naher an die Kuste des Pazifischen Ozeans im Osten liegt die Region Bergketten und Hochebenen von Sud-Ost-Asien. So, der ostliche Teil des Landes, mit Ausnahme der Taler der gro?en Flusse, die den Bergen ist. Auf der Halbinsel Kamtschatka befindet sich 120 Vulkane, von denen 23 noch aktiv. Der hochste von Ihnen - Ключевская Sopka einer Hohe von 4.750 Metern. Die gro?ten Flusse des Landes sind der - Wolga, der nordlichen Dwina, don, Irtysch, ob, Angara, Jenissej, Lena, Amur. Die gro?ten Seen: der BAIKAL (im Sudosten) - der tiefste und gro?te in der Welt nach Volumen, Ladoga -, Onega-See (Nord-Ost).

Ein Gro?er Teil des Landes liegt in der gema?igten Klimazone. Die au?ersten Gebiete des Nordens und die nordlichen Inseln gehoren zu der produzierte Gurtel, sowie einige sudliche Stadtteile sind in der Nahe zu den Subtropen nah. Das Klima ist fast auf dem gesamten Territorium des Landes ist kontinental, die besonders deutlich in der gro?en Amplitude der saisonalen Temperaturen und Knappheit Niederschlag. In den meisten Bereichen die Winter sind lang. Vor allem die starken Froste treten im ostlichen Jakutien (-45 -50 Grad..). Im europaischen Teil Russlands die Temperatur im Winter erreicht zwischen 0 bis -10 Grad. Im Sommer die mittleren Temperaturen betragen +15..+25 Grad. In die warme Halfte des Jahres - von Mai bis Oktober - und fallt die Hauptmasse der Ablagerungen.

Die Unterscheidung der Klimazonen charakterisiert die Vielfalt der Naturraume. In den arktischen Wusten im Hohen Norden wachsen Moose, Polar-Mohn, butterblumen; in der Tundra zu diesen Arten Hinzugefugt Zwerg-Birke, Weide, Erle. Fur die Taiga typisch sind Fichte, Tanne, Zeder, Larche. Sudlich und westlich beginnt die Zone der Laubwalder aus Eichen, Ahorn, Linde, Hainbuche. Auch, auf dem Territorium des Landes finden sich viele seltene Arten: mongolische Eiche, mandschurische Ahorn, Elm, Walnut. In den Waldsteppen und Steppen-Gebiete des Landes - Eichen-Walder, Krauter, Getreide. In den Subtropen herrschen Walder der flaumigen Eiche, Wacholder, Buchsbaum, schwarz-Erle. An der Kuste - Eukalyptus, Palma.

Reich und mannigfaltig ist die Fauna des Landes. In der arktischen Tundra und Bereichen: Polarfuchs, Rentier, Schneehase, Robben, Walrosse, Eisbaren. Im Wald Leben ein Bar, Luchs, Wapiti, Vielfra?, Elch, Zobel, Hermelin, Eichhornchen, Eichhornchen; nisten Auerhahn, Haselhuhn, Birkhuhn, Specht, Kedrovka. Daruber hinaus konnen Sie das Taiga zeichnet sich durch das Vorhandensein der gro?en Anzahl von Mucken. In den Laubwaldern gibt es Wildschwein, Hirsch, Nerz, zahlreiche Vogel, Echsen. In den Waldern des Fernen Ostens - die seltenen Ussuri-Tiger, Baren, Hirsche. Unter den Tieren in der Steppe-Zone uberwiegen kleine Nager, viele сайгаков, Dachse, Fuchse, gro?e Steppe Vogel (trappe, Kranich, zwergtrappe). In der Wuste treffen sich джейраны, Schakale, барханный Katze, zahlreiche Nagetiere. Es gibt viele Reptilien, Schildkroten. In der Kaukasus-Region bewohnen Bergziege, wei?er Hirsch, Stachelschwein, Leopard, Hyane, Bar, sowie eine gro?e Anzahl von Reptilien.

Geschichte

Es wird Angenommen, dass die slawische Stamme wanderten auf dem Territorium des modernen Russlands mit dem Westen in der V Jahrhundert N. Chr. die Erste slawische Staat auf diesem Territorium entstand im neunten Jahrhundert mit dem Zentrum in Nowgorod. Die Kiewer rus als Wiege der Russischen Nation, gebildet hat, wo die russische Nationalitat in der IX - XI Jahrhundert. Im zwolften Jahrhundert entstanden zwei starke Staat - Владимирско-Susdal Furstentum und die Republik Nowgorod. Jahrhundert das Furstentum von Novgorod spiegelte die Invasion der Schweden und deutschen (Schlacht an der Newa 1240 Jahr und eisschlacht Jahr 1242). Die ostlichen Furstentumer in dieser Zeit wurden die Mongolisch-tatarischen Invasion und fast 250 Jahre gekommen Vasall in Abhangigkeit von der Khane der Goldenen Horde. Jahrhundert rund um den Anfang des Moskauer Furstentums zentralisierten Staat zu entwickeln, dessen Bildung in der Tat wurde im Jahre 1547, als Iwan IV. der schreckliche wurde zum Konig gekront. In den XVI - XVII Jahrhunderten Russland hat seine Grenzen und in den Bestand des Russischen Reiches gehorten der Wolga-Region, Ural, West-Sibirien.Im Westen Appetit Russland waren weniger zufrieden: in Folge des Krieges mit dem Polnisch-litauischen Commonwealth, Wann starb fast die Halfte der Bevolkerung des Gro?furstentums Litauen, Moskau erwerben konnte nur kleine Gebiete. In der Mitte des XVII Jahrhunderts Zaren Alexei Michailowitsch von Russland geworden, der erste aus der Romanow-Dynastie, regierenden Staat bis 1917. Jahrhunderts auf dem Thron Russlands stieg Petrus 1, dessen Herrschaft veranderte das Schicksal von Russland. Das Land hat den Zugriff auf die Ostsee und noch mehr erweitert seinen Einfluss in der Region. Im Jahr 1721 wurde Russland Reich ausgerufen.Unter den zahlreichen historischen Ereignisse bis 1917 anzumerken Herrschaft von Katharina II., die gro?e, die als Blute des Russischen Reiches; Vaterlandischen Krieg 1812 und die Vertreibung Napoleons aus Russland, entscheidendes Sturz des Franzosischen Kaiserreichs; die Reform des Jahres 1861, отменившую die Leibeigenschaft in Russland; die Revolution von 1905 fuhrte zur Grundung des ersten Russischen Parlaments - der Duma, existierten bis 1918.In den Jahren der Blutezeit (1914) das russische Reich dauerte etwa 22000000 sq. km und подразделялась in vier Haupt-Region: Russland, aufnehmenden gesamte Ostliche Europa, das Gro?e Furstentum Finnland und den gro?ten Teil Polens; Kaukasus; das ganze Gebiet Nord-Asien oder Sibirien; die russische Mittelasien. Nach der Revolution von 1917 Russland erlebt einen Burgerkrieg, Kollektivierung, die Repressionen der 1930er Jahre. Gro?en Vaterlandischen Krieg. Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion im Dezember 1991 ist Russland ein Unabhangiger Staat geworden ist.Russland ist Mitglied der UNO, ILO, IWF, UNESCO, who, Europarat, GUS.

Klima

Der Gro?te Teil des Territoriums Russlands liegt in der gema?igten kontinentalen Klimazone, die Inseln des arktischen Ozeans und des nordlichen Festlands-Gebiete liegen in der Arktis und субарктическом Belt. Die schwarzmeerkste des Kaukasus befindet sich in einem ziemlich warmen subtropischen Zone. Das Klima ist fast uberall kontinental, mit kalten Wintern mit langerer schneedecke und hei?en Sommern. Der kalteste Ort der nordlichen Hemisphare (mit einer Temperatur von mindestens Januar bis -72 C) - die Stadt Oimjakon in Ostsibirien. Im Suden des Fernen Ostens Monsun das Klima ist gema?igt, mit mittleren Temperaturen des Januars von 0 Mit bis zu -5 C. die Meisten Niederschlage fallen in den Bergen des Kaukasus und Altai-Gebirge (bis 2000 mm pro Jahr), die trockenste Gegend - Прикаспийская Tiefebene (von etwa 150 mm Niederschlag pro Jahr).

Visum

In Russland gilt eine Visumpflicht. Fur die Burger der Staaten, die GUS und die Unterzeichner der Vereinbarung uber die Visafreiheit, der Eintritt ist frei. FR das erhalten des Visums vorlegen mussen, die das russische Konsulat in den Pass, Einladung (in dem Fall, wenn es nicht versandt TLX), 3-4 Passfotos Standardgro?en und den Fragebogen auszufullen. Die oben genannten Systemanforderungen gelten fur alle Russischen konsularen Institutionen, wobei jedes Konsulat kann anderungen und Erganzungen dieser Anforderungen ohne Vorherige Ankundigung andern. In der Mehrheit der Russischen Konsulaten um ein Visum erforderlich Reisepass im Original vorlegen. Die Einladung, auf dem ein Visum zur Einreise nach Russland, werden ausschlie?lich fur Konsularische Dienst des Au?enministeriums Russlands. Das Recht auf die Gestaltung der Einladungen haben nur jene Russischen Unternehmen, die im Au?enministerium registriert. Wenn Sie planen, Moskau zu besuchen, besser nicht, die Einladungen, оформляемыми regionalen Unternehmen - registrieren Sie ein solches Visum in der Moskauer Abteilung der Verwaltung von Visa und Registrierungen wird nicht einfach sein. Kinder unter 16 Jahren nicht unbedingt das abgesonderte Visum aufzumachen, wenn Ihre Namen wurden in Visum und Reisepass in Begleitung Ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten. Personen, die sich im Begriff seiend, sich in Russland fur die Dauer von mehr als 90 Tagen fur das erhalten des Visums vorzulegen ist das Zeugnis uber das fehlen von HIV-Infektion, gultig zum Zeitpunkt Ihrer Geltendmachung (die Gultigkeitsdauer der Bescheinigung ist definiert als 30 Tage seit seiner Ausstellung). Ein Touristenvisum wird, wird als einmalig fur einen Zeitraum von hochstens 25 Tage. Fur das erhalten des privaten Visums benotigen Sie das Original der Einladung ("Mitteilung"), welche Sie in der Bezirksabteilung der Visen und der Registrierung (des Visum-und meldeamtes) das Innenministerium Russlands. Die Prozedur der Erledigung der Benachrichtigung dauert 45 Tage. Private Visa nur auf die einmaligen Fahrten nach Russland und sind gultig nur nach dem Ausstellungsort der Benachrichtigung. Neben der einmaligen Touristenvisa, auch ein Business-Visum (einmalige, zweimalige und mehrmalige Einreise, die werden in Erster Linie). Das Au?enministerium bereitet mehrfache Einreise innerhalb von 21 Werktagen. Die Namen der Kinder in Einreisevisum nicht vorgenommen werden, und das Visum fur Sie zu bezahlen getrennt. Begleitende Familienmitglieder konnen auch eine mehrfache Einreise Business-Visum. Multiple-entry-Visa auf einen Zeitraum von 3 bis 12 Monaten sind die fur mehrfache Reisen nach Russland. Russische Transitvisum ist gultig auf die Dauer von bis zu 72 Stunden und werden an die Personen ausgestellt, den Transit durch Russland in ein Drittland. In ubereinstimmung mit den Gesetzen der Russischen Foderation muss unbedingt ein Visum innerhalb von 72 Stunden nach Einreise auf das Territorium Russlands. Einfache oder doppelte Visum registrieren kann nach dem Wohnort im Hotel (wiederholtes - fur einen Zeitraum von hochstens 90 Tagen).

Hintergrundinformationen

1-2. Januar (Neujahr), 7. Januar (Weihnachten), 23. Februar (Tag der Verteidiger des Vaterlandes), 8. Marz (internationaler Frauentag), 1-2. Mai (Feiertag des Fruhlings und der Arbeit), 9. Mai (Tag des Sieges), 12. Juni (Unabhangigkeitstag), 4. November (Tag der Eintracht und Aussohnung).

Auszug aus der Website www.made-in-russia.name/ge/


english el idioma espanol die Deutsche Sprache la langue francaise русския язык

Copyright © Статьи на Антресоли www.antresol.info/articles.php 2016. All rights reserved. Создание сайта: antresol.info