Altai

Altai-Region befindet sich geografisch auf die nordwestlichen Hang des riesigen Altai-Саянской Bergland und Sud-ostlichen Rand der Westsibirischen Tiefebene. Ist ein Subjekt der Russischen Foderation und liegt im Foderationskreis Sibirien, im Sudosten Westsibiriens. Das administrative Zentrum der Altai-Region ist die Stadt Barnaul. In der Zusammensetzung der 11 Stadte der Region Altai, 30 Siedlungen stadtischen Typs. Gebildet 28. September 1937.

Usbekistan Grenzt an Kasachstan, Nowosibirsk, Kemerowo Regionen, der Republik Altai. Auf dem Territorium der Region markieren, Steppen-und niedrig Berg Naturliche Gebiete: Kulundinskuyu Steppe, Rudny Altai, Priobskoye Plateau, ein Auslaufer des Altai.

Da der gro?te Teil des Territoriums der Region Altai liegt auf einer Ebene, fur Sie sind kleine absolute Hohe: 79 m (See Bolschoje jarowoje) im westlichen Teil der kulundinsker Ebene bis 300-320 km im Sud-Osten Приобского Plateau. Im au?ersten Suden der Altai-Region nahe herantritt an Среднегорью (der hochste Punkt — der konigliche Protein, 2298 m).

Das klima der Altai-Region hat eine ausgepragte Merkmale континентальности: kalte, lange, schneereiche Winter und kurze, warme, manchmal hei?e Sommer.

In der Altai-Region viele verschiedene Flusse von kleineren Bache bis hin zu den gro?ten Flusse in Sibirien. Der wichtigste Fluss der Region — die wasserreiche ob (innerhalb der Rander -493 km), die gebildet wird, wenn die Fusion Бии und Katun, 20 km Sud-westlich von Bijsk.

Auf den Ebenen der Region Altai, viele Seen (mehr als 5000), 60% von Ihnen sind su?, die anderen salzig salzig und bitter. Funfundzwanzig gro?e Seen, mit einer Flache von mehr als 10 km2. Der gro?te See Rand kulundinskoye, seine Flache von 728 km?.

Altay

In der Altai-Region viele Mineralquellen, von denen es mehr als zwei Millionen. Ist bekannt fur seine Radon Thermalquellen Kurort Belokuriha.

der Wichtigste Reichtum der Region Altai sind die Bodenressourcen, Sie bestehen aus Ackerland (6888367 ha), mehrjahrige насаждении (9600 Hektar), Heuernten und Weiden (3917305 ha), Brache (58537 ha). Распахано 41,2% der Flachen der Kante.

der Waldbestand in der Region nimmt 26% der Gesamtflache. Entlang der Flusse Барнаулки, Касмалы, kulundy, Бурлы erstrecken sich treffend nur in der Altairegion Band-Kiefernwalder Kiefernwalder wachsen auf den sandigen ufern der Flusse.

In der Region gibt es etwa 2000 Arten hoherer Gefa?pflanzen, was zwei Dritteln der Artenvielfalt in Westsibirien. Unter Ihnen gibt es Vertreter der endemischen und Relikten Arten.

Sehr Reich ist die Tierwelt der Region Altai. Auf dem Territorium der Region gibt es 33 Naturschutzgebietes. Ihre Gesamtflache betragt 773,1 tausend ha oder weniger als 5 % der Flache der Kante. Genehmigt 100 Naturdenkmaler, davon 54 geologischen, wassrige 31, 14 botanische und 1 komplettes. Derzeit identifiziert Lebensraume der Aufzucht von Pflanzen und Lebensraume der Tiere in Bezug auf seltene oder vom Aussterben bedroht, die nicht den Status des besonders geschutzten Territorien.

die Altairegion ist eine der wichtigsten Bergbau Regionen Russlands Teil. Die ersten primitiven Entwicklung Kupfererz (чудские copy) hier begannen die mehr als 2,5 tausend Jahren. 1719 – 1721 gg. die Russen рудознатцы in den Oberlaufen Чарыша Gasse und entdeckten vorkommen an Kupfer-Erzen, deren Entwicklung sich an den Namen Ural Zuchter A. N. Demidov.

die Bevolkerung der Altairegion schatzungsweise 2 491 627 Personen (Volkszahlung 2010), das Platz 20 nach Einwohnerzahl unter den Subjekten der Russischen Foderation und irgendwo bei 1,8% der Russischen Bevolkerung.

In der Altai-Region Leben mehr als 100 Nationalitaten: 92 % der Bevolkerung sind Russen, die folgenden nach der Einwohnerzahl — die deutschen (3,05 %), Ukrainer (2 %); alle anderen — 3 %.

eine Vielzahl von religiosen Gemeinschaften. Hochster — orthodoxe. Es gibt auch katholische und lutherische Gemeinde, arbeitet die Moschee und eine Bibliothek mit Buchern in Arabisch und Russisch, wirkt die Judische Gemeinde. Der Buddhismus prasentiert traditionelle Sangha Russlands «AK-Burkan».

das Oberhaupt der Exekutive der Region Altai ist der Leiter der Verwaltung (Gouverneur). Die Verwaltung ist die Exekutive, Nachfolger крайисполкома. Reprasentative Organ der gesetzgebenden macht — altaier regionale Gesetzgebende Versammlung.

In der Industrie der Altairegion fuhrende Position besetzen Maschinenbau, Metall verarbeitende, leicht-und Nahrungsmittel-Industrie. In der Spitze von mehr als 2 Millionen Unternehmen, davon sind rund 400 gro?e und mittlere. Perspektive ist ein solcher Wirtschaftszweig, wie z.B. Wandern.

Altay

In der Provinz befinden sich der Kurort von foderaler Bedeutung — Belokuriha, entwickelten Tourismus-und Erholungsgebiete «Turquoise Katun» und «Sibirische Munze». Weitere beliebte Urlaubsorte in der Provinz — die Salzseen im Westen Rand (jarowoje, Завьяловский Bezirk), vorgebirgskreise Altai (Altai, Курьинский, Змеиногорский).

In der Provinz ausgebautes Netz von Eisenbahnen. Ihre Gesamtlange betragt -1803 km 866 km— Gleise Industrieunternehmen. Die gro?ten Bahnhofe: Altai, Barnaul, Bijsk, Rubtsovsk, Алейская. Lange der offentlichen Stra?en — 15,5 tausend km. Alle regionalen Zentren verbunden mit Барнаулом Stra?en mit der festen Deckung. Uber das Territorium der Region verlauft die Bundesstra?e М52 «der tschujski Trakt».

offentlichen Personenverkehr bedient 78 % aller Ansiedlungen. Stra?enbahnen und Oberleitungsbusse gelten in Barnaul, Bijsk, Rubzowsk. Daruber hinaus in der Region wirken 8 Bus-Terminals und 47 sitzen автостанций.

die Barnauler Flughafen bietet Flugverbindungen mit 30 Stadten in anderen Regionen des Landes und Exil. Auch einen Flughafen gibt es in der Stadt Bijsk.

Die Gesamtlange der schiffbaren Linien — etwa 650 km Schifffahrt entwickelt auf den Flussen Obi, Бии, Katun, Чумышу, Чарышу. Auf den Flussen gelten spezielle Pier und Fluss-Stationen.

Im Jahr 2010 die Hochschulbildung in der Altai-Region geben den 12 offentlichen Hochschulen, sowie mehrere Filialen und Vertretungen der Hochschulen aus anderen Stadten des Landes.

die Meisten Theater befindet sich in Barnaul. In Bijsk wirkt gegrundet im Jahr 1943 das Stadtische Schauspielhaus.



english el idioma espanol die Deutsche Sprache la langue francaise русския язык


Auszug aus der www.made-in-russia.name/ge/

Copyright © Статьи на Антресоли www.antresol.info/articles.php 2016. All rights reserved. Создание сайта: antresol.info